P-3C US Navy „Grey Knights“ 1:200

Informationen
Artikelnummer: LIF7860 Collection: Verkaufspreis: 89,95€*
*Unverbindliche Preisempfehlung
Produktbeschreibung

Registrierung:    nicht vorhanden

Fahrwerk:           vorhanden

Standfuss:          vorhanden

Beschreibung:

Ein hochwertiges Flugzeugmodell im Maßstab 1:200 einer P-3C US Navy. Abnehmbarer Ständer und Fahrwerke sind bereits enthalten. Hogan Wings Flugzeugmodelle zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Verarbeitung und nicht zuletzt durch ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis aus. Der Erstflug war am 25. November 1959. Die Orion wurde 1962 als P-3A in den Streitkräften der USA zum ersten Mal in den Dienst gestellt, ab 1979 wieder außer Dienst gestellt. Der Nachfolger P-3C übernahm diese Aufgaben. Die letzte P-3C Orion wurde 1990 gebaut. Bisher ist die P-3C noch im aktiven Dienst. In den USA werden die P-3 Orion ab 2010 durch die P-8 Poseidon von Boeing, einer Militärversion der B-737-800, ersetzt. Die US-Meteorologie Behörde National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) setzt zwei P-3 in der Version WP-3D ein, die speziell für die Aufnahme und Auswertung von meteorologischen Daten ausgerüstet wurden. Am 1. April 2001 musste eine EP-3E Aries II, ein SIGINT-Aufklärer der US Navy, auf der Insel Hainan in China notlanden, nachdem sie und ein chinesisches Kampfflugzeug vom Typ Shenyang J-8 kollidiert waren.

MD-87 Iberia 1:200

Informationen
Artikelnummer: LI5705 Collection: Verkaufspreis: 69,95€*
*Unverbindliche Preisempfehlung
Produktbeschreibung

Registrierung:    EC-FHD

Fahrwerk:          vorhanden

Standfuss:         vorhanden

Beschreibung:

Ein hochwertiges Flugzeugmodell einer MD-87 Iberia im Maßstab 1:200. Abnehmbarer Ständer und Fahrwerke sind bereits enthalten. McDonnell Douglas MD-87 ist eine verkürzte Version der erfolgreichen MD-80-Serie. Eine Umkehr des Trends aus dem DC-9 auf die MD-80-Serie, die MD-87 kombiniert die erweiterten Funktionen auf der MD-80 eingeführt (vor allem die Pratt & Whitney JT8D-200-Motoren) in eine 5.3m (17ft 5in ) kürzere Länge Rumpf ähnlich lang wie die DC-9-30.

Boeing 787-8 British Airways 1:200

Informationen
Artikelnummer: LI0670GR Collection: Verkaufspreis: 49,95€*
*Unverbindliche Preisempfehlung
Produktbeschreibung

Registrierung:  G-ZBJA

Fahrwerk:         vorhanden

Standfuss:         vorhanden

Beschreibung:

Ein hochwertiges Flugzeugmodell im Maßstab 1:200 einer Boeing 787-8 British Airways. Das Fahrwerk sowie der Standfuß ist inklusive. Hogan Wings Flugzeugmodelle zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Verarbeitung und nicht zuletzt durch ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis aus. Die Boeing 878-8 ist ein völlig neu konzipiertes zweistrahliges Großraumflugzeug, das sich als besonders kosteneffizient für die Fluggesellschaften darstellt. Sie ist das erste Verkehrsflugzeug, dessen Rumpf zum Großteil aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) besteht. Die Betriebskosten liegen 10 Prozent unter denen der Boeing 767-8, bedingt durch niedrigeren Treibstoffverbrauch und 20 % Gewichtseinsparung. Zur Auswahl stehen die beiden Triebwerkstypen RR Trent 1000 und das GEnx. Der Erstflug war am 15. Dezember 2009, die Auslieferung findet ab Ende 2011 statt. Die Orderliste der Fluggesellschaften zeigt über 840 Bestellungen bei diesem revolutionären neuen Verkehrsflugzeug.

Boeing 777-300 British Airways 1:200

Informationen
Artikelnummer: LI0304GR Collection: Verkaufspreis: 49,95€*
*Unverbindliche Preisempfehlung
Produktbeschreibung

Registrierung:  G-STBH

Fahrwerk:         vorhanden

Standfuss:         vorhanden

Beschreibung:

Ein hochwertiges Flugzeugmodell im Maßstab 1:200 einer Boeing 777-300ER British Airways. Das Fahrwerk sowie der Standfuß ist inklusive. Hogan Wings Flugzeugmodelle zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Verarbeitung und nicht zuletzt durch ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis aus. Variante der 777-300 mit vergrößerten Tragflächen und zusätzlichen Treibstofftanks für größere Reichweite. Die 777-300ER (ER für „extended range“ – vergrößerte Reichweite) ist das größte und schwerste zweistrahlige Flugzeug. Es wird ausschließlich mit dem GE90-115B von General Electric bestückt, das mit 519 kN Schub das bisher leistungsstärkste zivile Strahltriebwerk ist. Bei Testläufen erreichte es eine maximale Schubkraft von 591 kN. Der erste Prototyp absolvierte seinen Erstflug am 24. Februar 2003, der zweite Prototyp flog erstmals im April 2003. Nachdem sie umfangreiche Testflüge für die Zulassung des Typs absolviert hatten, wurden die beiden Prototypen im Juni 2004 an Japan Airlines abgeliefert. Die ersten 777-300ER wurden im April 2004 von Air France in Betrieb genommen. Bis Oktober 2014 wurden 758 Exemplare von mindestens 35 Fluggesellschaften bestellt und 522 ausgeliefert.

Boeing 787-9 Rollout on ground 1:400

Informationen
Artikelnummer: LI9765 Collection: Verkaufspreis: 49,95€*
*Unverbindliche Preisempfehlung
Produktbeschreibung

Registrierung:  N789EX

Fahrwerk:         vorhanden

Standfuss:         nicht vorhanden

Beschreibung:

Ein hochwertiges Flugzeugmodell im Maßstab 1:200 einer Boeing 787-9 Rollout on ground. Das Fahrwerk sowie der Standfuß ist inklusive. Hogan Wings Flugzeugmodelle zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Verarbeitung und nicht zuletzt durch ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis aus. Die Version -9 ist eine im Vergleich zur 787-8 um etwa sechs Meter gestreckte Langstreckenversion der Boeing 787. Durch diese Streckung ist das Flugzeug für 250 bis 290 Passagiere ausgelegt, und auch im Rumpf sorgen größere Tanks für eine gegenüber der 787-8 um 700 km gesteigerte Reichweite. Auch bei der 787-9 befinden sich Raked Wingtips an den Tragflächenenden. Die erste Maschine der Version -9 sollte ursprünglich im Dezember 2010 von der neuseeländischen Air New Zealand in Betrieb genommen werden. Der Erstflug dieser Version wurde jedoch erst am 17. September 2013 durchgeführt, am 7. November kam das zweite Flugzeug dazu. Bis dahin wurden mit der Version 787-9 137 Flugstunden im Testprogramm durchgeführt. Ende Juni 2014 schließlich wurde die erste 787-9 offiziell an Air New Zealand übergeben. Es wurden bisher (Stand: Oktober 2014) 456 Flugzeuge fest bestellt.